PortöölkenPatöölken Pingsterbruudleed n. Lied der Schulkinder beim Heischegang zu Pfingsten (Das Lied ist in verschiedenen Varianten überliefert.) Pigmentflecken Im Gesicht Pigmanorm Namen Als Conway den Trainingsraum betrat, fand er dort einen Monitor vor. Conway hatte für das Monitor-Korps nicht viel übrig. Er wußte natürlich, daß es Leute gab, die manchmal durchdrehten und daß es dann jemand geben mußte, der das Nötige unternahm, um für die Erhaltung des Friedens zu sorgen. Aber er verabscheute jede Art von Gewaltanwendung so sehr, daß er es einfach nicht über sich brachte, die Menschen, die diese notwendigen Schritte unternahmen, auch leiden zu können. Pigmentstörungen Flecken Zähne Wie sieht ein Mensch überhaupt? Braune Flecken Auf Beine Musik Unsere Produktpalette erstreckt sich über unterschiedliche Anwendungsbereiche. Die Vielfalt unseres Sortiments reicht von Segeltuch über Softshell Stoffe bis hin zu Kunstleder.

Pigmentflecken Im Gesicht Pigmanorm Namen

Trjoue nan Fründ, wenn du him nit vortied wröüged un biwährd fuunden häst. An de Visitendisk rakt it moor Fründe as an de Tuchthuzdoore. Pigmentstörungen Der Netzhaut Niedersachsen Sein Mund verzog sich zu einem angedeuteten Lächeln, fast ein liebevoller Ausdruck, der ihr nicht sonderlich gefiel. Kinderkrankheit Rote Flecken Am Hals Dekoltee Rüsselkäfer - CurculionidaeHermaeophaga mercurialis / Waldbingelkraut-Erdfloh

Größe etwa 2,3-3mm Pigmentstörungen Flecken Zähne werden auf der Grundlage der Handlungshilfe des Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LV 22) um den Umweltschutz erweitert. Pigmentstörungen Flecken Zähne Ernährung in der Schwangerschaft: Essen für zwei?

Im Schnitt beträgt der Mehrbedarf an Energie in der Schwangerschaft nur etwa 150-250 Kilokalorien pro Tag, das entspricht etwa einer Scheibe Brot mit Käse. Durch den veränderten Stoffwechsel und die Hormonlage in der Schwangerschaft steigt das Körpergewicht meist automatisch. Die werdende Mutter hat mehr Appetit und wird später statt. Wieviel eine Schwangere zunimmt, ist sehr unterschiedlich. Zwischen 9 und 18 Kilogramm gelten als normal.
In der Schwangerschaft benötigt Ihr Körper vor allem mehr Vitamine und Mineralstoffe. Versuchen Sie daher möglichst gesund und ausgewogen zu essen. Konkret heißt das: Täglich Obst und Gemüse, Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Naturreis, Kartoffeln, Milch und Milchprodukte, Hülsenfrüchte wie Linsen und Erbsen. Auch Nüsse, Sesam, Kürbis- und Sonnenblumenkerne sind gute Nährstoffquellen. So sind Sie in der Regel ausreichend mit B-Vitaminen, Calcium, Zink und Magnesium versorgt. Oliven-, Raps- und Leinöl sowie 1-2 Fischmahlzeiten pro Woche tragen zudem zu einer ausreichenden Aufnahme an einfach ungesättigten und Omega-3-Fettsäuren bei. Durch eine hormonell bedingte erhöhte Aufnahmerate für einige Nährstoffe wie Eisen und Calcium sorgt der Organismus zusätzlich dafür, dass die Schwangere nicht so schnell in eine Mangelsituation kommt. Fettreiche Lebensmittel wie Frittiertes, Knabberwaren, Wurst und manche Süßigkeiten sollten Sie, wenn überhaupt, nur selten essen.

Durchschnittliche Gewichtszunahme während einer Schwangerschaft Gesamtkörpergewicht 12.000 g Fetus 3.300 g Plazenta 659 g Fruchtwasser 800 g Gebärmutter 900 g Brüste 400 g Blut 1.200 g Pigmentstörungen Der Netzhaut Niedersachsen Als kritische Nährstoffe in der Schwangerschaft gelten das Vitamin Folsäure und die Mineralstoffe Eisen und Jod. Ein Mangel an Folsäure steht im Verdacht, Fehlgeburten und schwere Störungen am Kind auszulösen. Da die Schäden bereits im ersten Schwangerschaftsmonat auftreten, also zu einer Zeit, in der man von der Schwangerschaft meist noch gar nichts weiß, empfehlen viele Ärzte, bereits bei Kinderwunsch regelmäßig Folsäurepräparate einzunehmen. Eine zusätzliche Eisenaufnahme sollte dagegen erst dann erfolgen, wenn Ihr Hämoglobinspiegel im Blut deutlich fällt. Der Hb-Wert wird regelmäßig bei den Vorsorgeuntersuchungen ermittelt. Ein gewisser Rückgang der Werte in der Schwangerschaft ist normal und schützt die Mutter möglicherweise vor Infektionen. Neben Fleisch sind vor allem Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte gute pflanzliche Eisenlieferanten. Vitamin-C-haltige Lebensmittel und Getränke wie Obst, Paprika, Kohl oder Orangensaft zu den Mahlzeiten verbessern zusätzlich die Eisenaufnahme. Zu einer ausreichenden Jodversorgung trägt neben Hochseefisch wie Seelachs, Heilbutt oder Kabeljau auch Jodsalz bei. Verwenden Sie daher jodiertes Salz zum Würzen, und bevorzugen Sie Brot, Wurst und Käse, die mit Jodsalz hergestellt wurden.

Vorsichtig mit Genussmitteln in Schwangerschaft und Stillzeit

Alkoholische Getränke sind in der Schwangerschaft tabu. Alkohol kann schwere Schäden beim Kind verursachen oder Fehlgeburten auslösen. Da die kritische Menge individuell unterschiedlich zu sein scheint, verzichten Sie besser ganz auf Alkohol. Auch Coffein in größeren Mengen kann die Entwicklung und das Geburtsgewicht des Kindes beeinträchtigen. Für coffeinhaltige Getränke wie Kaffee und schwarzer oder grüner Tee gilt als Obergrenze etwa 3 Tassen pro Tag. Das Rauchen sollten Sie in der Schwangerschaft möglichst ganz aufgeben. Auch Ihre Umgebung sollte in der Schwangerschaft rauchfrei sein.
Um sich und das Ungeborene vor Infektionskrankheiten zu schützen, sollten Sie während der Schwangerschaft rohes Fleisch und rohe Wurst wie Tartar, kurz gebratene Steaks, Salami, Mettwurst, Teewurst sowie Rohmilchkäse meiden. In nicht ausreichend gegartem Fleisch können sich Toxoplasmose-Erreger verbergen, die der werdenden Mutter zwar meist wenig anhaben, aber beim ungeborenen Kind zu schweren Schäden führen. Auch frischer Katzenkot und damit verunreinigte Erde oder Lebensmittel gelten als Ansteckungsquellen. Hatte die Schwangere bereits vor der Schwangerschaft eine Toxoplasmose-Infektion, was durch einen Antikörpertest überprüft werden kann, besteht für das Kind keine Gefahr.
Unerhitzte Rohmilch, die Rinde von Weichkäse sowie unzureichend gereinigter Salat bergen das Risiko, Listeriose-Erreger zu enthalten. Über die Plazenta kann sich das Ungeborene mit den Bakterien infizieren und möglicherweise schwere Schäden erleiden.

Was tun bei Schwangerschaftsübelkeit, Sodbrennen und Verstopfung?

Zu Beginn der Schwangerschaft leiden viele Frauen an Übelkeit und Erbrechen. Sie werden durch die veränderte Hormonsituation ausgelöst und bessern sich meist nach 3-4 Schwangerschaftsmonaten. Leider gibt es kein wirklich gutes Rezept gegen diese Beschwerden. Mancher Schwangeren hilft es, wenn sie morgens vor dem Aufstehen etwas Kohlenhydrathaltiges isst, z. B. einen Keks oder einen Müsliriegel. Anderen bekommen mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt oder saurer Obstsaft gut.
Etwa die Hälfte aller Schwangeren haben zudem Probleme mit Sodbrennen oder Aufstoßen. Möglicherweise lassen sich die Beschwerden durch den Verzehr von Nüssen, Haferflocken oder Banane lindern. Auch das Kauen von Heilerde hilft einigen Frauen. Günstig ist es zudem, wenn Sie sich nach einer Mahlzeit nicht direkt hinlegen, sondern zunächst aufrecht bleiben.Da durch die Schwangerschaftshormone die Muskeltätigkeit von Magen und Darm herabgesetzt ist, leiden viele Schwangere an Verstopfung. Sie wird meist durch die Einnahme von Eisenpräparaten noch verstärkt. Neben einer ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme, besonders von abführenden Kräutertees, helfen ballaststoffreiche Lebensmittel wie rohes Obst und Gemüse, Müsli und Vollkornbrot. Auch ein Esslöffel geschroteter und eingeweichter Leinsamen zum Frühstück kann Erleichterung bringen.
Durch den Anstieg der Östrogenkonzentration kommt es bei vielen Schwangeren zu Wasseransammlungen im Gewebe, so genannten Ödemen. Während früher eine salzarme Kost sowie Obst- oder Reistage empfohlen wurden, hält man diese Maßnahmen heute nicht mehr für sinnvoll. Problematisch sind Ödeme vor allem dann, wenn sie sehr plötzlich auftreten und mit weiteren Symptomen wie Protein im Urin und Bluthochdruck verbunden sind. Dann besteht die Gefahr einer Schwangerschaftsgestose, die ärztlich betreut werden muss.

Ernährung der stillenden Mutter: Mehr Kalorien in der Stillzeit?

Für die Stillzeit gelten letztendlich die gleichen Ernährungsempfehlungen wie in der Schwangerschaft: Reichlich Kohlenhydrate in Form von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten, Milchprodukte sowie pflanzliche Öle decken den Bedarf an den meisten Nährstoffen. Wer sich ausgewogen ernährt, muss keine extra Präparate einnehmen. Allerdings wird für die Produktion von Muttermilch zusätzlich Energie benötigt. Hat der Säugling nach einigen Wochen seine volle Trinkmenge von etwa 800 Milliliter pro Tag erreicht, muss die Mutter täglich ca. 650 Kilokalorien mehr essen. Diese Mehraufnahme wird in der Regel durch den größeren Appetit der Mutter automatisch gesteuert. Wird der Säugling 4-6 Monate voll gestillt, sinkt das Gewicht der Mutter meist wieder auf den Wert vor der Schwangerschaft. Die Stillzeit sollte allerdings nicht als Abmagerungskur genutzt werden. Denn sonst können Schadstoffe aus dem Fettgewebe der Mutter freigesetzt werden und in die Muttermilch gelangen. Bei extrem niedriger Energiezufuhr kann zudem die Milchproduktion abnehmen.
Alkohol, Nikotin und Coffein gehen in die Muttermilch über und sollten daher gemieden werden.

Weiterführende kostengünstige Literatur bekommen Sie bei Ihrer Krankenkasse. Auch Ihr Arzt oder Ihre Hebamme können Sie bei Fragen oder Problemen beraten. In der Stillzeit bieten so genannte Stillgruppen wertvolle Unterstützung. Adressen und Informationen erhalten Sie bei:
Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen (AFS) e.V.
Gertraudgasse 4R, D-97070 Würzburg
La Leche Liga - Deutschland e.V.
Gesellenweg 13, D-32427 Minden, Tel.: 0571/48946, Fax 0571/4049489, www.lalecheliga.de

Weitere Informationen finden Sie hier:
Gesunde Basis von Anfang an
Ernährung – individuell betrachtet

Stand 2001.

Pigmentstörungen Der Netzhaut Niedersachsen

Außerdem werden im Infofeld die Metadaten zu Ihrem Foto angezeigt. Warum Bekommt Man Weiße Flecken Auf Den Fingernägeln Mann »Hat er Sie verführt, Mrs. McHaggis?« Es war die Frau, die die Frage stellte, und sie stellte sie unverblümt. Sie saßen alle drei am Küchentisch, auf dem Salz- und Pfefferstreuer standen. Bella hätte sie der Frau am liebsten an den Kopf geworfen oder an die Wand, aber sie ließ es bleiben. Stattdessen sagte sie: »Wie können Sie es wagen?«, was eine altmodische Bemerkung war, die ihr Alter mehr verriet als alles andere, was sie gesagt hatte. Junge Leute - wie diese beiden Polizisten - redeten andauernd über solche Dinge. Allerdings benutzten sie nicht das Wort verführen, wenn sie unter ihresgleichen darüber sprachen, und sie dachten sich nichts dabei, was es bedeutete, derart in die Privatsphäre anderer Leute einzudringen. Kinderkrankheit Rote Flecken Am Hals Dekoltee Grundsätzlich ist ein Arbeitsunfall durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Gemäß SGB VII sind die Arbeitgeber dazu verpflichtet, alle angestellten Arbeitnehmer in der gesetzlichen Unfallversicherung zu versichern. Die Unfallversicherungsträger sind jedoch nicht immer gleich. Der jeweilige Unfallversicherungsträger ist abhängig von der Branche. Im industriellen und gewerblichen Bereich sind die jeweiligen Berufsgenossenschaften zuständig, im Öffentlichen Dienst meist die Landesunfallkassen von Bund, Land oder Gemeinden. Vorteile:Akku hat keinen Memory-EffektGeeignet für:gründliches Rasieren,Rasieren,alltäglicher Gebrauch,Reise,die tägliche Rasur Pigmentstörungen Flecken Zähne »Alle haben Angst, es könnte ihnen etwas herausrutschen, was Erinnerungen in mir weckt. Ich verstehe das. Mir würde es wahrscheinlich genauso gehen. Aber ich verstehe nicht, wie man auf die Idee kommen kann, ich müsste überhaupt erinnert werden oder dass ich mich davor fürchte, erinnert zu werden.« Pigmentstörungen Der Netzhaut Niedersachsen Nichtsdestotrotz stellt die Oral-B 1000 eine grundsolide Zahnbürste dar..

Kinderkrankheit Rote Flecken Am Hals Dekoltee

lg von Andreas
Als ich mit allem fertig war, musste ich auf alle Viere, bekam die Hundeleine ans Halsband und wurde in den Garten geführt. Wir sind nicht lange im Garten geblieben, weil es nicht warm ist heute. Ich wurde an der Leine durch den Garten geführt und musste an einem Baum ein Bein heben und pissen wie ein Köter. Dann hat Sven einen kleinen Ball geworfen und ich musste auf allen Vieren so schnell wie möglich hinterher und den Ball mit dem Maul aufnehmen und zurückbringen und mit dem Ball im Maul vor ihm Männchen machen.  Zur Belohnung bekam ich ein paar Hundeflocken, die ich aus seiner Hand mit dem Maul fressen durfte. Ich musste vier Mal so apportieren.  Dann hatte ich kurz Freilauf im Garten und sollte in den Büschen und so rumschnüffeln wie ein Köter :(  Ich hatte meine Fresse davon voll mit Dreck.  Ich wurde wieder an der Leine ins Zimmer geführt und bekam 20 feste Schläge mit dem Rohrstock auf  meinen Arsch, weil ich beim Rumschnüffeln meine Fresse so eingesaut habe.  Sven hat dann ein paar Mal den Ball hochgeworfen und ich musste ihn mit dem Maul auffangen. Wenn ich ihn nicht so aufgefangen hab, gabs einen Schlag mit dem Stock auf den Arsch.  Danach bekam ich was zu fressen. Sven stellte mir einen Napf mit Hundefutter auf den Boden und ich musste das mit dem Maul aus dem Napf auffressen.  Es ist widerlich, mit den Lippen und Zunge in das Hundefutter zu kommen und das im Maul und zwischen den Zähnen zu haben, zu kauen und zu schlucken wie ein Köter :((   Als Nachtisch hat Sven zwei Mal in den Napf gerotzt und ich musste es auflecken. Danach hat er mir voll in meine Fresse gerotzt, dass runterlief bis zu meinen Lippen und ich es auflecken musste.
Ich durfte während der ganzen Zeit nicht sprechen, sondern nur bellen :(    Dogtraining ist voll erniedrigend und demütigend.  Ich hab mich total mies gefühlt, aber ich sau hab es so verdient :(
Danach durfte ich mich im Bad waschen und wir haben zusammen Hausaufgaben gemacht. Wir wollten dann noch zu einem Freund, was mein Herr auch erlaubt hat. Ich hab mich wieder angezogen und wir sind los. Bei dem Freund haben wir gesessen und etwas gequatscht und so.  Ich bin dann mal zu seinen CDs, weil ich was auflegen wollte. Unser Freund rief mich und warf mir eine CD zu, die ich auflegen sollte. Ich stand mit dem Rücken zu ihnen und hab mich halb umgedreht, als er war.  Als ich die CD auffangen wollte, ist auf einmal die Baggys ganz runter gerutscht, weil ich die Hand nicht mehr in der Tasche hatte und ich stand mit nacktem Arsch da.  Ich hab mich fürchterlich geschämt und Sven und P. haben abgelacht. Ich bin knallrot in der Fresse geworden und konnte erst gar nix machen. Dann hab ich mich schnell gebückt und die Hose hochgezogen. Es war total peinlich :( P. hat noch ein paar Kommentare gemacht und sie haben gelacht :( 25.05.2004 Ich bin heute um 15.30 Uhr aus der Schule gekommen. Sven ist mit mir nach Hause gekommen, es war keiner da, als wir kamen. Ich hab mich deshalb sofort nackt ausgezogen, wie es sich für ne sklavensau gehört.
Wir wollten was essen und weil wir keine Lust hatten, was zu kochen, haben wir uns Brote mit Marmelade und Leberwurst gemacht und danach nen Becher Schokoladenpudding. Sven hat dabei Cola getrunken. Ich darf ja keine mehr trinken und sollte dafür nen Glas lauwarme Milch :(   Meine Brote kamen zusammen mit dem Schokoladenpudding und der lauwarmen Milch in den MIxer und alles wurde zusammen durchgemixt. Danach musste ich auf Befehl meines Herrn in die Dusche und meine Beine an der Wand steil hochhalten und mich vollpissen. Sven hat mir gleichzeitig in meine Fresse und auf Bauch und Beine gepisst. Dann musste ich nassgepisst in mein Zimmer und Sven schrieb in Spiegelschrift "Schlampe" auf meine Stirn. Danach bekam ich den Napf mit den gemixten  Marmeladen- Leberwurstbroten, Pudding und Milch Matsch in die Hand und musste mich vor nen Spiegel stellen und die Matschpampe mit dem Maul aus dem Napf fressen und  in den Spiegel kucken.  Der Schweinefraß hat eklig geschmeckt und es war widerlich, das Zeug im Maul zu haben. Beim Schlucken musste ich ein paar Mal würgen.  Beim Fressen und in den Spiegel kucken und "Schlampe" auf meiner Stirn zu sehen und dabei nass vollgepisst zu sein, hab ich mich total beschissen und elend gefühlt. Beim Fressen tropfte noch etwas Pisse aus meinem Haar in den Napf.  Zwischendurch hat Sven noch zwei Mal auf mein Fressen gerotzt. Ich hab mich voll mies gefühlt.
Als ich den Napf leer gefressen und sauber geleckt  hab, durfte ich duschen. Sven sagte dann, dass er sich in den letzten Tagen ein paar Mal über mich geärgert hat. Er hat mir die Hände auf dem Rücken gefesselt und ich musste mich über den Tisch beugen. Er nahm den Rohrstock und holte aus. Ich bekam 30 feste Schläge auf meinen Arsch geprügelt und musste mitzählen. Mein Arsch hat gebrannt und gezogen. :((  Ich musste mich dann vor ihn stellen und bekam zwei Mal links und rechts was in meine Fresse und er rotzte mir in die Fresse. Dann packte er mir zwischen die Beine und zog meinen Sack etwas lang und schlug mir sieben Mal mit der Hand auf meine Eier. Er nahm noch Mal den Rohrstock und schlug mir zehn Mal damit auf den Bauch. Ich stand breitbeinig da und bekam dann noch je fünf Schlage innen auf jeden Oberschenkel. Das tut besonders weh.
Mein Arsch hat gebrannt und schmerzhaft gejuckt und meine Schenkel taten voll weh :(( 
Als er fertig war, durfte ich mich auf Knien bei ihm bedanken. Bei danken musste ich vor ihm meinen Schwanz wixen und jedes Mal vor dem abspritzen aufhören. Ich war voll frustriert und hab mich schlecht gefühlt.  Danach hat er mir meine Fotze durchgefickt, in meinem Maul abgespritzt und seinen Schwanz in meinen Haaren sauber gewischt.   24.05.2004 Ich musste heute wieder zum Fußballtraining. Ich mag die meisten Leute da nicht und den Trainer schon gar nicht. Ich hab mich in der Umkleide umgezogen. In diesen blöden Fußballschuhen kann man kaum richtig laufen. Erst mussten wir zum Aufwärmen laufen und son paar Übungen machen, das ging ja noch.  Dann sollte gespielt werden. Das war fürchterlich, weil ich kein Gefühl für Fußball habe, sondern für Handball.  Meistens hab ich den Ball verpasst, wenn er an mir vorbei kam und die andern haben gelacht und die in meiner Mannschaft rumgemeckert. Irgendwie weiß ich gar nicht, was ich auf dem Platz soll und das ist voll peinlich.
Nach dem Training musste ich als erster in die Dusche. Die andern gehn alle in Unterhose in die Dusche und ziehn die da aus. Ich darf ja keine Unterhose tragen und muss deshalb nackt von der Umkleide in die Dusche. Die andern Typen machen da dauernd Witze und Sprüche, über die sie selber nur lachen können, die sind so hohl. Ich fühl mich da total unwohl :(  Beim Duschen hab ich nen Halbsteifen bekommen und hab Panik gekriegt, dass ich ne Latte kriege. Ein paar haben das gesehen und haben gelacht. Ich hab mich abgetrocknet und bin  in die Umkleide. Die meisten waren schon am anziehen oder angezogen und ich musste nackt zwischen denen durch. Das war mir total peinlich und ich hab mich geschämt. Mein Schwanz wurde steifer und ich bin schnell zu meinen Klamotten und hab mir die Hose angezogen.  Fußball ist schlimm und das Duschen danach und nackt in die Umkleide total peinlich. Die andern gehn in Unterhose rein und wieder raus.  21.05.2004 Gestern habe ich den ganzen Tag mit Freunden eine Radtour gemacht. Für unterwegs bekam ich nur eine Literflasche mit Svens Pisse zu trinken. 
Unterwegs musste ich einmal pinkeln. Ich bin ein Stück vom Weg weg an eine Weide. Ich hab meinen Schwanz aus der Hose geholt und gepinkelt. Auf einmal bekam ich ein totales Kribbeln vorne im Schwanz. Ich hab an einen elektrischen Weidezaun gepisst und den Strom abgekriegt. Ich hab mich total erschrocken und die andern haben gelacht und ihre Witze gemacht ne Zeit.
Heute war ich mit Sven in einen anderen Ort gefahren, weil er sich neue Klamotten kaufen wollte. Mein Herr hat befohlen, dass ich dazu nur ein Tshirt und meine Sporthose mit den aufgeschnittenen Inlett anziehn durfte, dass mein Schwanz so in der Hose runterhing :(
Beim Sitzen im Zug war das voll unangenehm. Als wir uns hingesetzt haben, hab ich erst gar nicht dran gedacht und hab mich ganz normal hingesetzt. Dann hab ich gemerkt, dass ein Mädchen, dass uns gegenüber saß, zu kichern anfing. Da hab ich erst gemerkt, dass die gegenüber in meine Hosenbeine kucken und meinen Schwanz sehn konnte. Ich hab sofort die Beine übereinander geschlagen und hab mich total geschämt.  Die zwanzig Minuten Fahrt kamen mir tierisch lang vor und ich wusste nicht, wie ich mich hinsetzen sollte. 
Sven und ich sind dann durch die Stadt in ein paar Läden nach Hosen und Tshirts kucken. Ich kam mir richtig blöd vor in Sporthose da durch die Stadt zu laufen. Ich hab einmal ne Latte gekriegt und hatte ein Zelt am linken Hosenbein. Das Hosenbein stand richtig ab und mein Schwanz kuckte fast raus :( Das war voll peinlich. Ich hab eine von Svens Einkaufstüten genommen und vorne vor gehalten. Als Sven alles gehabt hat, sind wir nen Eis essen gegangen. Als wir in der Eisdiele waren, wusste ich wieder nicht, wie ich mich hinsetzen sollte :( Das war echt mühsam.
Mein Herr hat erlaubt, dass ich heute bis 0 Uhr in die Disco darf :) 19.05.2004 Ich hatte heute morgen etwas verschlafen, obwohl ich gestern pünktlich um 21 Uhr schlafen war, wie mein Herr befohlen hatte.
Mein Bruder war auch nicht mehr zu sehn. Ich hab mir schnell die Baggys angezogen und bin los. In der Baggys kann ich nicht so schnell laufen, weil sie sonst voll runter rutscht.
Als ich an der Schule ankam, war keiner da. Ich hatte ganz vergessen, dass heute und Freitag  beweglicher Ferientag ist :((
Mein Herr hat erlaubt, dass ich morgen Mittag mit Freunden zu ner Fahrradtour mit darf  Mir wird allerdings für die Fahrt der Sack abgebunden.   18.05.2004 Ich war heute um 15.30 Uhr aus der Schule und es war keiner zu Hause, als ich heimkam. Ich hab mich nackt ausgezogen und wollte den Rest vom Nudel-Hackfleisch-Gratin von gestern warm machen. Weil ich alleine gegessen  hab, hab ich das in den Mixer gemacht und den Nachtisch ( eine Schale Sauerkirschen mit Saft ) dazugemacht und alles gemixt. Die Pampe hab ich dann in meinem Zimmer aus nem Napf vom Boden gefressen.  Das durchgemanschte Fressen schmeckt immer widerlich und es ist total erniedrigend, den Fraß aus nem Napf zu fressen wie ein Köter :(
Ich hatte gestern Abend das Poster, das ich einmal durchreißen musste, wieder geklebt und an die Wand gehängt. Mein Herr war damit nicht einverstanden :(
Ich musste es vorhin mit in die Dusche nehmen und es voll pissen und dann in kleine Stücke zerreißen. Die vollgepissten Fetzen musste ich ins Maul nehmen und durchkauen. und dann ausspucken und wegschmeißen :((  Das war voll schlimm und ich musste etwas heulen dabei, weil ich das Poster voll geil fand :(  Es ist mir voll schwer gefallen, darauf zu pissen und es zu zerreißen und zu zerkauen :( 17.05.2004 Heute wars echt schlimm :( Mir war schon den ganzen Tag voll mulmig. Ich bin dann heute Nachmittag los zu dem Fußballverein. Erst hat mich der Trainer da den andern vorgestellt. So was find ich schon immer blöd. Die meisten in der Mannschaft sind 17, einer ist auch grade 18 geworden und 70 Prozent von denen haben nen Hackenschuss.
Ich hab mich dann mit denen in der Umkleide umgezogen. Die haben alle ne Unterhose angehabt und ich kam mir schon komisch vor, als ich ohne da stand und hab mir schnell die Sporthose angezogen. Fußballschuhe zu tragen ist total daneben.
Erst sollten wir ein paar mal um den Platz draußen rennen, das ging noch. Den Trainer find ich bescheuert, weil er meist nur rum geschrien hat und über alles was zu meckern hatte. Dann wurde in zwei Gruppen aufgeteilt und wir sollten ne Zeit aufs Tor schießen. In den blöden Fußballschuhen kann man gar nicht vernünftig laufen, find ich. Als ich das erste Mal dran kam und Anlauf genommen hab, hab ich neben den Ball getreten und die andern haben gelacht. Dann hab ich getroffen und weit neben das Tor geschossen. Ich kann das nicht und find das auch total blöd. Mir war das so peinlich. Und wenn ich in Richtung Tor getroffen hab, hats der Torwart gehalten. Danach sollten wir nen Ball immer im Zickzack selbst weiter schießen. Das ist total blöd und ich hab meist zu weit geschossen und musste dauernd hinterher rennen. Die andern haben da wieder dauernd gelacht und Sprüche gemacht. Einer hat mich gefragt, ob ich überhaupt schon mal Fußball gespielt hab. Das was alles total peinlich und ich wär am liebsten abgehauen :((

Nach dem Training gingen alle in die Umkleide und haben sich ausgezogen. Man muss da duschen, sonst wird man vom Trainer gezwungen. Ich hab mich so geschämt, nackt mit in die Dusche zu gehn. Ich hab versucht, nie auf die Schwänze von den andern zu kucken, obwohl da sowieso nur zwei dabei warn, die ganz gut aussehn. Ich hab immer versucht, an was anderes zu denken, damit ich keine Latte kriege. Ein paar fingen an, von ihren Freundinnen zu erzählen und laberten irgend nen Scheiß. Ich wollte da nur raus, es war so peinlich. Ich bin dann als zweiter raus in die Umkleide und hab mich abgetrocknet und angezogen und bin nach Hause.
Das ganze war total fürchterlich und am liebsten möchte ich da gar nicht wieder hin :(( 16.05.2004 Morgen muss ich mit dem Fußballtraining anfangen :(   In dem Inlett in meiner Sporthose ist ein Riss von 3 cm. Ich hatte meinen Herrn schon mal gebeten, ob ich ne neue kaufen darf.  Das Inlett wurde heute ganz aufgeschnitten :(
Ich war heute ungehorsam zu meinem Herrn. Die Strafe dafür steht unter "Strafen".  Nach den Schlägen musste ich eins von meinen Manowar Postern von der Wand nehmen. Dann befahl mein Herr, dass ich es durchreiße.  Das war voll schlimm, weil ich es mir mal auf nem Konzert gekauft habe. Ich hab es in der Mitte durchgerissen. Ich hab mich total schlecht dabei gefühlt und etwas geheult, weil ich das Poster voll mag :(( 15.05.2004 Als ich heute morgen aufgestanden bin, hab angefangen, mein Zimmer aufzuräumen, sauber machen und saugen und so, wie mein Herr es befohlen hat. Dann hab ich noch das Wohnzimmer sauber gemacht. Nachdem mein Bruder geduscht hat, hab ihm angeboten, dass ich in seinem Zimmer auch den Teppich sauge.
Um 13 Uhr ist er zu nem Freund rüber. Ich hab mich nackt ausgezogen und dann die Küche sauber gemacht. Geschirrspüler ausgeräumt, den Boden gefeudelt und alles und danach hab ich das Bad sauber gemacht, Klo, Dusche, Waschbecken und den Boden gefeudelt.
Ich hab die ganze Zeit angst, gehabt, mein Bruder könnte nach Hause kommen und sieht mich da nackt putzen.
Als ich fertig war, hab ich dann seine und meine Schuhe genommen und sie alle kniend mit der Zunge sauber geleckt. Meine Zunge hat schon etwas weh davon getan :(
Als ich mit allem fertig war, hat mein Herr befohlen, dass ich die drei Kuscheltiere, die ich seit Jahren habe, zerstören muss :(( Ich hab mich erschrocken, weil die schon jahrelang in meinem Bett sind oder da, wo ich auf der Erde schlafe. Mein Herr meinte, das passt nicht zu einer dreckigen sklavensau.
Ich hab nen Messer genommen und hab sie aufgeschnitten und zerschnitten. Ich hab sie in kleine Stücke geschnitten, wie mein Herr befohlen hat :(( Das war voll schwer, weil ich die schon so lange hab und daran hänge. Dann bin ich mit dem zerschnittenen Teilen in den Garten und hab sie im Grill verbrannt :((
Ich war voll traurig dabei und hab fast etwas geheult und hab mich total mies und elend dabei gefühlt :(((
Etwas später hat mir Sven den Sackstretcher an die Eier gemacht, den Plug in die Fotze gesteckt und die Tittenklemmen an die Nippel gemacht. Ich musste dann für zwei Stunden in den Käfig kriechen. Sven musste noch mal ne halbe Stunde weg und ließ mir das Handy im Käfig, falls was ist. Er schloss mein Zimmer vorsichtshalber ab, falls jemand kommen sollte.
Die Zeit kommt einem lang vor im Käfig, wenn man nackt drin auf allen Vieren knien muss. Ich musste immer dran denken, dass ich die Kuscheltiere zerschneiden musste :(( 14.05.2004 Mein Herr hat verboten, dass ich heute Abend mit den anderen in die Disco und morgen Abend so raus darf, weil ich gestern nicht ganz pünktlich um 21 Uhr schlafen war. Ich hatte noch mit zwei Freunden an einem gemeinsamen Referat für die Schule gearbeitet und war drei Minuten zu spät.
Statt heute und morgen Abend raus, muss ich am Wochenende die Wohnung ganz putzen, waschen und die Schuhe sauberlecken.  Als Strafe wrude ich heute zwei Stunden im Käfig eingesperrt ( siehe Strafen )
Als ich wieder rauskriechen durfte, habe ich Sven auf Knien um 10 Euro vom Taschengeld angebettelt, weil mein Bruder in drei Wochen Geburtstag hat und ich ihm was kaufen wollte.  Ich bekam dann die 10 Euro und Sven hat mir dabei in mein Maul gerotzt.  12.05.2004 Ich hab heute wieder die Baggys angehabt und bin immer vorsichtig damit gelaufen, damit sie nicht weiter rutscht. In der Pause hab ich meistens mit den andern gestanden und bin nicht gerannt und so. Ich fühl mich immer voll mies in der Baggys, so lächerlich :(
Sport ist heute ausgefallen.
Weil ich mich am Montag nicht bei meinem Herrn gemeldet hab, bin ich heute als Entschuldigung mit Sven zusammen mit dem Rad in einen Nachbarort gefahren, so 10 km entfernt. Ich wollte mich für mein Fehlverhalten von nem wildfremden Typen voll in meine blöde Fresse rotzen lassen. Damit mich keiner kennt, sind wir in den andern Ort.

Wir sind da etwas rumgefahren und rumgelaufen. Ich bin immer langsam gegangen wegen der Baggys, die mir schon halb überm Arsch hing hinten. Dann war da einer, so 15 Jahre und wir sind zu dem hin. Ich hab gesagt, dass ich ne Wette verloren hab und als Einsatz sollte ich mir von jemand in die Fresse rotzen lassen sollte. Sven hat das bestätigt. Der meinte aber nur "ihr spinnt wohl" und ist weiter. Der Vierte, den ich angesprochen hab, er war so 16 und sah ganz gut aus und wirkte auch so, als ob er ne große Klappe hat, meinte dann "ok" und hat mir ins Gesicht gespuckt. Das war aber nur etwas und Sven meinte, es müsste schon richtig sein. Da hat er noch mal richtig hochgezogen und hat mir voll seine Rotze in die Fresse gespuckt. Er hat oben an der Nase unterhalb des rechten Auges getroffen und die Rotze lief neben der Nase runter bis an meine Lippen. Er hat voll abgelacht und ist dann abgehauen. Ich hab mich vorher noch bei ihm bedankt. Ich hab mich voll mies, gedemütigt und dreckig gefühlt mit dem Dreck in der Fressen. Ich hab dann mit der Zunge alles aufgeleckt so weit ich konnte. Es war eklig das im Maul zu haben und musste beim Schlucken würgen :((
Das ganze war mir so peinlich und beschämend, dass ich fast geheult hätte. Am liebsten hätte ich mein Maul ausgespült.
In der Baggys, die rutschte und der Rotze in meiner blöden Fresse hab ich mich gefühlt, wie der allerletzte Dreck und wie ein totales Schwein. Zu Hause hab ich meine Fresse abgewaschen und mein Maul ausgespült. 11.05.2004 Heute morgen gab es wieder  Haferflocken in Pisse und ein Glas lauwarme Milch zum Frühstück, wie jeden Morgen :(
Mein Herr hat in der letzten Woche befohlen, dass ich nun doch in einen Fußballverein muss :(  Gestern nach der Schule musste ich und mich anmelden. Ich hasse Fußball und kann das nicht.  Training ist immer Montag nachmittags. Ich hab mich schrecklich gefühlt, als ich das Anmeldeformular ausfüllen musste. Jetzt hab ich voll das mulmige Gefühl im Bauch vor nächsten Montag :(
Als ich heute Nachmittag aus der Schule kam, war keiner zu Hause. Ich hab mich nackt ausgezogen und bin in die Küche, um mir was zu Essen zu machen. Beim Kochen hab ich die ganze Zeit angst gehabt, dass mein Bruder auf einmal nach Hause kommt.
Ich hab Fischstäbchen mit Pommes und Mayo gemacht und als Nachtisch waren Erdbeeren da. Ich hab alles in den Mixer gemacht und durchgemixt und die Pampe in einen Napf getan und im meinem Zimmer nackt am Boden gefressen. Es war widerlich, mit dem Maul in den Matsch zu gehn und Fischstäbchen, Erdbeeren, Maya Matsch hat so eklig geschmeckt. Wenn ich den Schweinefraß im Maul hatte, musste ich immer etwas würgen, bis ich es schlucken konnte. Ich hab mich beim Fressen erbärmlich gefühlt. 09.05.2004 Sven hatte am Freitag Geburtstag und wir haben den Abend allein verbracht. Ich hab auch bei ihm geschlafen. Am Samstag hatte er seine Fete. Es waren so zehn Leute da.
Ich musste während der ganzen Fete einen Plug tragen. Das Ding drückt in der Fotze und ist unangenehm, besonders beim Sitzen. 
Mein Herr hatte vor einer Woche befohlen, dass ich ein Lied von Elton John "Your Song" auf Gitarre lernen soll und das Lied für Sven vor allen auf der Fete singen muss. Ich kann nicht Gitarre spielen oder singen. Es hat sich gestern Abend fürchterlich angehört, als ich es gemacht habe und alle haben gelacht, wie sich das angehört hat. Es war voll peinlich :(

Ich, mein Bruder und noch zwei Freunde haben die Nacht bei Sven zu Hause übernachtet, weil es spät geworden ist. Ich hab mit Sven in seinem Bett gepennt, die andern in Schlafsäcken. Mein Herr hatte nicht erlaubt, dass ich ne Unterhose anziehn durfte und musste nackt schlafen. Als die andern sich ausgezogen haben und in Unterhosen dastanden und ich ihre Beulen vorne gesehn habe, bin ich geil geworden und hab ne Latte gekriegt. Ich hab mich da nicht getraut, meine Hose auszuziehn. Ich hab mich dann umgedreht, meine Hose ausgezogen und bin schnell unter die Bettdecke. Die andern haben sich zu dem Zeitpunkt grade in die Schlafsäcke gepackt und haben mich zum Glück nicht gesehn. 06.05.2004 Sven hat letzte Nacht bei mir übernachtet. Als ich heute morgen aus der Dusche kam, hat er schon mein Frühstück fertig gehabt und selbst in die Haferflocken gepisst. Danach kam das widerliche Glas lauwarme Milch, er hat Kaffee getrunken :(
Dienstags und donnerstags hab ich bis nachmittags Schule und mach mir dann immer selber schnell was zu Essen. Heute musste ich das Schnitzel, das ich gebraten habe, klein schneiden und mit dem Nudelsalat in einen Mixer machen. Ich esse nach dem Essen immer einen Becher Schoko-Pudding. Den musste ich auch in den Mixer machen und alles durchmixen.  Den Brei musste ich dann aus einem Napf am Boden mit dem Maul fressen. Es hat mies geschmeckt und ich musste ein paar mal würgen. Ich fühl mich wie ein Schwein, wenn ich so was fressen muss :( 05.05.2004 Heute morgen wieder das Frühstück und lauwarme Milch, statt Kaffee :(  Das Frühstück lässt mich jedes Mal fühlen, wie ein Schwein. Der Kaffee morgens fehlt mir und lauwarme Milch schmeckt fürchterlich.
Weil heute Mittwoch ist, musste ich wieder die Baggys anziehen, die ich nur mit der rechten Hand in der Tasche hochhalten kann. Ich bewege mich darin immer vorsichtig, damit sie nicht noch mehr rutscht. Auf dem Schulhof renne oder laufe ich nicht, sondern versuche meist, irgendwo zu stehen. Wenn ich mich mal bücken muss, gehe ich immer vorsichtig in die Hocke, weil mein halber Arsch immer frei ist. Es ist ein total unangenehmes Gefühl, wenn man sich immer vorsichtig bewegen muss und dauern angst hat, die Hose könnte ganz runter rutschen auf dem Schulhof.
Vor dem Sport durfte ich mich nicht mehr auf dem Klo umziehen, mein Herr hat es verboten. Weil wir heute Sport hatten, wurde mir heute morgen der Keuschheitsgürtel abgenommen.  In der Umkleide wollte ich zuerst mein Sweatshirt ausziehen. Dazu brauchte ich beide Hände, um es über den Kopf zu ziehen. Als ich es grade über den Kopf hatte, rutschte meine Baggys ganz runter und weil sich das Tshirt mit hochgezogen hatte, stand ich auf einmal nackt mit dem Sweatshirt überm Kopf da. Ich konnte nix sehen, aber ich hab gehört, wie die anderen gelacht haben. Ich hab Panik gekriegt und wollte das Ding schnell ausziehen und hab mich dabei noch verheddert :(  und dann meine Sporthose aus der Tasche geholt.  Ich hab gemerkt, dass ich nen Halbsteifen kriegte und hab schnell die Sporthose angezogen. Ich hab mich fürchterlich geschämt in runtergelassener Hose :(
Nach dem Sport hab ich zuerst mein Sweatshirt angezogen, dann die Sporthose ausgezogen, so, dass man nur meinen Arsch sehen konnte und dann schnell ganz angezogen.   Ich weiß, dass Nacktheit der natürliche Zustand einer sklavensau ist, aber vor anderen schäme ich mich total, ganz besonders, wenn die andern angezogen sind.  Ich hab immer gerne Sport gemacht in der Schule, aber jetzt hab ich schon immer Schiss vor dem Mittwoch.  Nach der Schule hab ich wieder den Keuschheitsgürtel anbekommen und abgeschlossen gekriegt :(
Mein Herr wollte, dass ich noch mal sage, wie ich mich gestern im Wald gefühlt habe :
Das Joggen war schon total unangenehm, weil ich dauernd angst hatte, es könnte mich einer sehn, und dann noch in dem Keuschheitsgürtel. Am Baum musste ich auch oft dran denken, wenn jetzt auf einmal einer käme und mich da so stehn sehn würde, nackt in nem KG. ich hab mich gefühlt, wie an nem Pranger. Die Haltung mit den Händen hinterm Nacken und breitbeinig ist demütigend und ich musste immer denken, dass ich ein sklavenschwein, eine verblödete schlampe und arschfotze bin, die entwürdigt und gedemütigt werden muss, die keinen eigenen Willen, keine eigenen Entscheidungen und keinen Besitz haben darf. Ich hab dran gedacht, dass mir nur eins zusteht : allerhöchstens das, was ich grade anhatte. Ich hab dran gedacht, dass nur das richtig und nur das schön ist und mir zu gefallen hat, was mein Herr wünscht. ich hab mich als Nichts gefühlt. Ich hab etwas geheult für einen Moment, weil ich mich dreckig und mies gefühlt habe. 04.05.2004 Heute morgen hab ich wieder "mein" Frühstück gehabt, die Pisshaferlocken mit dem dem Glas lauwarmer Milch. Es ist einfach eklig :(
Nach der Schule musste ich in den Wald fahren. Ich musste mich da nackt ausziehen, außer den Keuschheitsgürtel, den ich ja sowieso nicht aufschließen kann. Ich hab meine Klamotten in eine Plastiktüte getan und bin dann im Keuschheitsgürtel 20 Minuten im Wald gejoggt. Ich hatte angst, dass jemand kommt oder mich sieht. Es wär schon nackt schlimm, aber in nem Keuschheitsgürtel noch peinlicher. Ich bin abseits von den Wegen gelaufen und wenn ich was gehört hab, hab ich mich in einem Gebüsch versteckt.
Nach dem Joggen musste ich mit dem Rücken an einen Baum, die Beine breit und die Arme hinterm Nacken verschränkt zehn Minuten stehen und über mein Sklavendasein nachdenken.  Ich hab mich elend gefühlt so und in dem Keuschheitsgürtel,  Angst, dass jemand auf einmal kommt und mich sieht und gedemütigt wegen des K-Gürtels.
Mein Schwanz wollte steif werden, aber ging darin nicht und es fing an zu drücken am Schwanz. Ich hatte das Bedürfnis, zu wixen und zu spritzen, weil ich seit genau einem Monat nicht mehr gespritzt hab, aber es ist abgeschlossen :(  Ich hätte am liebsten geheult, so wie ich mich da gefühlt hab. 
Ich bin dann nach Hause gefahren.  Ich muss weiterhin um 21 Uhr schlafen gehen :((
02.05.2004 Ich hab heute Morgen nach dem Duschen wieder in meinem Zimmer gefrühstückt.  Ich hab Haferflocken in der Schale gehabt und reingepisst und umgerührt. Im knien hab ich mit dem Maul das Frühstück gefressen. Es ist widerlich :(  Es ist nicht der Geschmack, weil der Brei nach eigentlich fast nichts schmeckt, aber es ist die Konsistenz, die so eklig ist. Es ist eklig, den verpissten Schleim an den Lippen, im Maul und Zunge zu haben und dann zu schlucken. Es gibt mir das Gefühl, dass ich ein Schwein bin, was ich als sklave ja auch bin :(
Ich hab meinem Herrn heute gesagt, dass mein Bruder mir die tracks von "Trapt" besorgt hat und dass sie voll geil sind und ich sie dauernd höre. Mein Herr war sauer, weil er sagte, ich sei ein Verbot umgangen.  Ich musste die CD nehmen und sie zerbrechen :((  Mir sind dabei die Tränen gekommen, weil ich die CD so gern mag. :(  Ich hab mich schrecklich gefühlt und es war ne tierische Überwindung, die CD zu zerbrechen :(
Ich bekam meinen Sack abgebunden und nach hinten durch die Beine gezogen. Das Band wurde am Hundehalsband befestigt. Ich musste so eine Strecke mit dem Fahrrad fahren. Dabei sitzt man fast ganz auf dem Sack und es zieht tierisch in den Eiern. Ich hab beim Fahren immer versucht, den Arsch etwas hochzuhalten, weil ich sonst ganz auf meinem Sack gesessen hätte. 
Ich hab seit vier Wochen nicht mehr abgespritzt und es wird tierisch schwer :((  Ich hab dauernd ne Latte und halts kaum aus. Weil Sven nächsten Freitag Geburtstag hat, bekam ich vorhin den Keuschheitsgürtel umgebunden und er wurde abgeschlossen :(
Ein Keuschheitsgürtel ist was voll Unangenehmes und Demütigendes. Schon wenn man das Schloss vorne sieht, fühlt man sich mies. Es macht einem deutlich, dass man nicht über seinen Körper verfügen und bestimmen darf. Für mich gehört ein Keuschheitsgürtel zu den psychisch schlimmsten "Toys".  Abgeschlossen. Hilflos und machtlos :(
01.05.2004 Ich war gestern Abend mit Freunden zum Maifeuer. Ich hab kaum Alk getrunken, weil ich sowieso nicht viel vertrage. Als wir auf dem Weg nach Hause waren, musste ich pinkeln. Ich hab zu Sven gesagt, dass ich mal eben hinter nen Busch gehe, aber Sven hat nur mit dem Kopf geschüttelt :(  Ich hatte voll den Druck und konnte es nicht mehr halten und hab mir beim Laufen total in die Hose gepisst. Die Hose war vorne ganz nass und ein großer Fleck und am linken Hosenbein, wo mir die Pisse am Bein runtergelaufen ist. Das war total unangenehm. Die Hose klebte und es war schrecklich.  Die andern haben den Pissfleck vorne in der Hose gesehen und haben abgelacht. Ich hab getan, als wenn ich etwas betrunken wär und gesagt, ich habs nicht mehr hinter nen Busch geschafft. Die haben voll ablacht und Sprüche gemacht. Das war entsetzlich peinlich und ich hab mich tierisch geschämt :((  Es ist demütigend, in vollgepisster Hose draußen zu laufen.
Ich hab bei Sven übernachtet und musste dann heute Mittag in der verpissten Hose nach Hause gehen.
Zu Hause war ich alleine und hab mich nackt ausgezogen und musste dann frühstücken. Ich hab Haferflocken in eine Schale gemacht und in meinem Zimmer auf den Boden gestellt und draufgepisst. Ich hab mich vor die Schale gekniet und mit dem Maul die vollgepissten Haferflocken gefressen.  Es hat widerlich geschmeckt.  Aber ein Schweinefraß gehört sich für eine sklavensau.
30.04.2004 Als ich gestern Abend noch mit Sven gesprochen hab, fragte er mich, ob ich schon geduscht habe, weils recht warm gewesen war. Ich dusch abends nie vorm Schlafengehen. Er meinte, es sei besser, wenn ich sauber auf der Erde zum Schlafen liege. Ich musste in die Dusche, mich auf den Boden legen und die Beine ganz hoch an die Duschwand halten, dass ich fast auf den Schultern war.  Dann sollte ich auf meinen Oberkörper und in meine Fresse pissen, danach den Schwanz so halten, dass ich mir auch die Beine einpisse. Ich war danach von der Fresse bis zu den Knie voller Pisse :((  Ich durfte mich nicht abtrocknen, musste alles antrocknen lassen und so mit einem Plug in der Fotze schlafen gehn :(  Das war total unangenehm und irgendwie klebrig am ganzen Körper. Als ich heute morgen wach geworden bin, hab ich gestunken wie ein Schwein :((

Ich war heute morgen fünf Minuten zu spät in der Schule.  Nach der Schule war Sven noch mit hier. Als ich nackt war, musste ich ihm einen blasen und seine Wixe schlucken. Danach musste ich mein Taschengeld für Mai abgeben, dass ich heute bekommen habe :(  
Heute Abend ist Maifeuer, wo wir jedes Jahr hingehen. Ich hab meinen Herrn um Erlaubnis gefragt. Er hat noch nichts gesagt, ob ich mit den anderen mit darf.
28.04.2004 Mittwoch ist kein guter Tag. Ich musste heute wieder die Baggys anziehn :(  Abgesehen davon, dass ich Baggys blöd finde, passen sie nicht zu mir und sie rutschen dauernd ohne Gürtel :( Es ist schon tierisch lästig, so damit zu laufen und sie dabei immer krampfhaft mit einer Hand in der Tasche hochzuhalten, damit sie nicht ganz runter rutscht. Mein halber Arsch ist immer frei und hängt sie links auch unter den Schamhaaren. Ich passe schon immer auf, dass ich damit nicht renne, sonst würds noch schlimmer.  In der Pause war das Schnürband am Schuh lose und ich wusste nicht, wie ich das wieder fest machen sollte, weil wenn ich mich bücke, zieht sich das Sweatshirt hoch und ich hab nen halb nackten Arsch. Ich bin langsam in die Hocke runter und habs fest gemacht. Als ich wieder hoch wollte, ist die Hose über meinen Arsch gerutscht und ich kriegte meine Hand nicht so leicht in die Hosentasche fast noch in Hocke. Die Hose hing unter meinem Arsch und Schwanz und ich hab nicht gewusst, wie ich wieder hoch kommen soll :((  Ich hab dann mit beiden Händen unters Sweatshirt gepackt die Baggys am Bund angefasst und beim Hochkommen ganz schnell die Hose ganz hoch gezogen. Für nen Moment konnte man meinen Arsch sehn, aber ich weiß nicht, obs jemand gemerkt hat. Mir war das ganz voll peinlich.
Heute ists voll warm und wir haben im Sport heute das erste Mal draußen Basketball gespielt.  Beim Sport darf ich das Hundehalsband nicht tragen, wegen Verletzungsgefahr, meinte mein Sportlehrer. Umgezogen hab ich mich vorm Sport aufm Schulhofklo, weil das in der Turnhalle heute wegen nem Defekt abgeschlossen war. 
27.04.2004 Mein Herr hat befohlen, dass ich heute nach der Schule ein Stunde sonnenbaden sollte, weil es warm ist. Ich musste eine feste Jeans anziehen, Tshirt, Winterpullover und meine Winterjacke und so irgendwo hingehen, wo viel Leute sind und eine Stunde sonnenbaden.
Ich bin zum Marktplatz gegangen und hab mich halb auf eine Bank gelegt, breitbeinig. Es warn heute fast 20 Grad, aber etwas kühler Wind und die meisten hatten ne Jacke an. Ich kam mir aber bescheuert vor, so dick angezogen zu sein und ich hab in der Sonne auf der Bank geschwitzt.  Ein paar Leute haben gekuckt, wie ich da halb gelegen hab, aber gesagt hat keiner was. 
Mein Herr hat verboten, dass ich mir die CD kaufen darf :(  Ich werd nen Kumpel fragen, der die, glaub ich, hat, ob er sie mir brennt.

In der Umfrage find ich komisch, dass gar kein sklave da ist, obwohl einer nen Text reingesetzt hat.  sklaven sollen im unteren Bereich anklicken. Pigmentstörungen Flecken Zähne y682. Dät woll iek die knap un schärp fer-telle, wo doo Rägeln sunt. Warum Bekommt Man Weiße Flecken Auf Den Fingernägeln Mann Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!Die Reinigungsmittel von AMWAY HOME™sind keine gewöhnlichen Putzmittel: Mit den innovativen AMWAY HOME™Reinigungsmitteln bringen Sie nicht nur Ihr Zuhause zum Glänzen, sondern tragen auch noch entscheidend zur Umwelt bei! Das Geheimnis liegt in der einzigartigen BIOQUEST FORMULA™: Die Amway Formel basiert auf Wirkstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen. So erhalten Sie mit AMWAY HOME™leistungsstarke und konzentrierte Reinigungsmittel für Oberflächen, Geschirr und Wäsche, die aber absolut umweltschonend, biologisch abbaubar und hautverträglich sind betreiben tradiert eine technisierte Medizin: Da Herkunft Gebärmütter ausgeschabt obendrein Hormone verabreicht.
Chip Schauspielerin schwört, dass ihre größeren Augen Effekt eines glücklicheren Lebensstils seien. Wie Operateur sorge ich meinerseits
naturgemäß für jedes Chip umfassende Vorbedacht ja sogar
Nachsorge jener Lidkorrekturen. Zufolge 13 Jahren wurde es Uhrzeit für ein neues
Fahrrad. Einige Rezensent sollten dann aufwärts Chip äußerliche Ähnlichkeit bei Marmaï weiterhin Vincent
Elbaz hinweisen. Bestmöglich übergeleitet, danke. Sie haben Ihr Lektüre “Verlogene Schönheit: Vom falschen Glanz und eitlen Wahn” geheißen. Hyaluronsäure, Hydroxylapatit/ Radiesse) sein Eigen nennen in den letzten Jahren gewaltig an Gewicht zugenommen. Das kann zu einer Beschneidung des eigenen Selbstwertgefühls führen mehr noch dazu
beitragen, dass einander die Betroffenen in…
mehr in ihrem eigenen Leib wohlfühlen. Kinderkrankheit Rote Flecken Am Hals Dekoltee Klicken Sie auf die gewünschte Farbe, oder mischen Sie eine eigene Farbe, indem Sie auf Weitere Linienfarben..